Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Newsletter Anmeldung

eMail-Adresse

Neue Artikel

Eierschalen, 120 Tab.

24,86 EUR

incl. 19 % UST exkl.

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Hersteller

Magnesium-DMSO, 100 ml

22,00 EUR
incl. 19 % UST exkl.
Art.Nr.:100117
Lieferzeit: 3-4 Tage
Sich bei akuten und chronischen Symptomen sowie für Wohlbefinden mit Natursubstanzen eigenverantwortlich und eigenständig zu helfen, liegt im Trend. Die oft lange bekannten Hausmittel, wie Magnesiumchlorid, Milchsäure, Natron sowie wichtige Pflanzen wie Beifuß, Mariendistel, Karde und andere Naturmaterialien wie Propolis und Weihrauch, bilden einen wundervollen Gesundheitswerkzeugkasten. DMSO ist darin das Dachmittel:
es bietet die breiteste Palette an harmonischen Wirkungen und lässt sich mit allen anderen Substanzen dieser Toolbox mischen und sinnvoll kombinieren.
DMSO ist sowohl in der alternativen als auch in der klassischen Medizin als entzündungshemmendes, regulierendes Geweberegenerationsmittel anerkannt. Es wird vor allem angewendet bei Entzündungen, Schmerzen, Verletzungen, Durchblutungsstörungen, Infektionen aber auch bei Stoffwechsel-, Herz-Kreislauf- oder Nervenerkrankungen. Gerade die reparierende Wirkung auf geschädigtes Gewebe macht DMSO auch für kosmetische Therapieziele interessant. Aufgrund seiner Transportfunktion für andere Substanzen wird DMSO nicht nur alleine, sondern besonders gerne in Kombination mit weiteren alternativen Heilmitteln vermischt, angewendet oder auch parallel verabreicht.
Bei der äußerlichen Verwendung werden sinnvolle Verdünnungen mit Wasser oder Zubereitungen wie Salbe auf erkrankte oder schmerzende Hautareale aufgetragen.
DMSO verbessert deren Wirksamkeit bzw. Transport im Körper. Das Wissen um die Handhabung, Möglichkeiten und Anwendung von DMSO wurde jedoch weitgehend vergessen.
DMSO hilft bei der Hemmung von Entzündungen, als Zellschutz und der Verbesserung der Sauerstoffsättigung, es stabilisiert das vegetative Nervensystem, lindert Schmerzen und entspannt die Muskulatur, was der Verbindung mit Magnesium entgegenkommt.

Als Nebenwirkung bekannt sind mögliche Hautrötungen: diese entstehen durch die Erweiterung der kleinsten Blutgefäße in der Haut und ist also eine erwünschte Wirkung. Da dieser Effekt jedoch bei unterschiedlichen Menschen sehr individuell ausfällt, ist es wichtig, diese möglichen Erscheinungen zu kennen.
Braunäugige Personen spüren ein Kribbeln, Jucken oder auch Brennen nach äußerlicher DMSO-Anwendung auf der Haut oft wesentlich weniger als helläugige und vertragen dadurch höhere Konzentrationen. Dieser Effekt hat mit dem Transport der natürlichen Hautfette nach innen zu tun, weshalb es sich bei empfindlicher Haut empfiehlt, diese ca. 1 Stunde danach mit natürlichen Fetten oder Aloe zu pflegen.
Weitere Nebenwirkungen können sein: vorübergehender Schwindel, Kopfdruck, Müdigkeit. Auch dies ist durch die gefäßerweiternde Wirkung erklärbar.
Potentiell werden Medikamente, zusammen oder parallel mit DMSO verabreicht, ebenfalls in ihrer Wirkung verstärkt: befragen sie hierzu ihren Arzt.

Die vorliegende Information beabsichtigt nicht für körperliche oder geistige Leiden zu diagnostizieren oder zu verschreiben; und behauptet nicht, mittels allgemein anerkannter Methoden Krankheiten vorzubeugen, zu heilen, zu lindern oder zu behandeln. Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Meinungen werden nicht aus kommerziellen Gründen aufgeführt. Wir machen keine Versprechungen bezüglich der Produkte, die wir verkaufen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker.


Diesen Artikel haben wir am Freitag, 26. Juli 2019 in unseren Katalog aufgenommen.